Datum

Beitrag teilen

Auf ihrer konstituierenden Sitzung hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade das Präsidium, den Vorstand und die Ausschüsse für die neue Amtsperiode bis 2024 gewählt. Als Kammerpräsident bestätigte das Handwerkerparlament, das im Dezember vergangenen Jahres neu gewählt wurde, Detlef Bade, Schornsteinfegermeister aus Braunschweig. Bade tritt damit seine zweite Amtszeit als Präsident an. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden die beiden Vizepräsidenten der Handwerkskammer: Für die Arbeitgeber Heidi Kluth, Betriebswirtin des Handwerks aus Buchholz und für die Arbeitnehmer Lutz Scholz, Metallbauer aus Cremlingen. Herzlichen Glückwunsch und immer eine handwerklich glückliche Hand.

 

Mehr
News

Verschiebung Handwerksforum 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,die Corona-Pandemie hat uns auch weiterhin im Griff. Daher haben sich der Vorstand und die Geschäftsführung der

lesen »